Sakrament der Taufe

Die Taufe kann in jedem Alter gespendet werden, meistens ein paar Monate nach der Geburt.

In der Taufe feiern wir dass ihr Kind ein Kind Gottes ist. Als Christen glauben wir dass alle Menschen auf der Welt( zur Zeit 7 Milliarden) Kinder Gottes sind und damit eine besondere Würde haben. In der Taufe feiern wir auch die Aufnahme ihres Kindes in die Gemeinschaft der Christen, bei uns in die Gemeinschaft, Kirche der katholischen Christen.

Der Taufort ist nach der kirchlichen Ordnung in der Regel in der jeweiligen Pfarrkirche.

Die Anmeldung zur Taufe findet je nach Pfarreizugehörigkeit in den Pfarrbüros von Fahrenzhausen und Haimhausen statt. Hier wird ein Tauftermin, sowie ein Taufgespräch mit dem taufenden Pfarrer vereinbart.

Jeder Täufling braucht einen Taufpaten, den die Eltern auswählen und der das Kind ein Leben lang im Glauben begleiten  und in die Gemeinschaft der katholischen Kirche führen soll. Der Taufpate muss katholisch sein und nicht aus der Kirche ausgetreten.

Wir freuen uns, sie oder ihr Kind in die Gemeinschaft der katholischen Kirche auf zunehmen.

Informationen bei den Pfarrbüros:

Hauptmenü