Pfarrgemeinderäte

Pfarrgemeinderatswahlplakat

Am 16.02.2014 wurden die Pfarrgemeinderäte für vier Jahre neu gewählt!

Im Pfarrgemeinderat sind Mitglieder aus der Kirchengemeinde vor Ort. Im besten Fall ist der PGR von Alter und Geschlecht gut gemischt. Man trifft sich alle 6-8 Wochen zu einer Sitzung um verschiedenes zu Planen (Pfarrfest, Kirchweih, Adventsmarkt, ....) und um zu besprechen, was in der Pfarrei passiert oder passieren könnte. Innerhalb des PGR gibt es verschiedene Arbeitskreise, die sich wiederum verschiedenen Themen annehmen (können), so z.B. ein AK Feste, ein AK Ökumene, AK Jugend, AK Erwachsenenbildung, AK Caritas u.ä.

Der PGR ist die Möglichkeit schlechthin mitzureden und mitzugestalten, was in der eigenen Pfarrei passiert! Wer also Kirche vor Ort aktiv durch Wort und/oder Tat mitarbeiten will und seine Visionen einbringen will, ist im PGR genau richtig!

Hauptmenü