Newsletter 8 des Pfarrverbandes und Gottesdienste der Erzdiözese

Liebe Mitarbeitende im Pfarrverband, liebe Ehrenamtliche, liebe Interessierte,
 
an diesem Wochenende wird „nur“ in drei Kirchen unseres Pfarrverbandes Gottesdienst gefeiert, da für Inhausen sich nur Wenige angemeldet hatten. Dafür war in den anderen Kirchen noch genug Platz.
Spannend, wird es werden, wie die Atmosphäre bei diesen Gottesdiensten empfunden wird: verteilt sitzen, ohne Kontakt, nur spärlicher Gesang, Gewohntes muss wegfallen, …
Auch sind manche Vorgaben (u.a. keine PGR- bzw. KV-Sitzungen zu halten) für uns nicht ganz nachvollziehbar, wenn die Sicherheitsvorkehrungen eingehalten werden können.
 
„Euer Herz lasse sich nicht verwirren“, heißt es im Sonntagsevangelium, hineingesprochen in die verwirrende, aktuelle Situation.
In diesem Sinne wünschen wir Ihnen/Euch eine gute Zeit, die uns hoffentlich auch immer wieder entwirrende Situationen schenkt.
 
Im Namen des Seelsorgeteams
Ihr/euer Bernhard Skrabal

Zurück

Hauptmenü