18.11.2018 - Kirchenverwaltungswahlen

Die Mitglieder der Kirchenverwaltung (4 oder 6, je nach Größe der Pfarrei) werden demokratisch für 6 Jahre gewählt. Die Kirchenverwaltungen sind juristische Personen, denen die Gebäude der Kirchenstiftung gehören und bei denen u.a. die Sekretär*innen, Mesner*innen, Erzieher*innen, usw. angestellt sind.

Kandidieren und Verantwortung und Mitgestaltungsmöglichkeit in der und für die Pfarrei übernehmen:
• Die Kirchenverwaltung besitzt Steuerungs- und Gestaltungsmöglichkeit.
• Sie kann Einfluss auf fast alle Themen der Pfarrgemeinde nehmen.
• Sie übernimmt Verantwortung und kann die Zukunft der Gemeinde mitsteuern.
• Sie ist nicht nur für das Kirchengebäude selbst verantwortlich, sondern auch für den Kindergarten, die Gemeindebücherei, das Pfarrheim, den Friedhof, …
• Möglichkeit Fachwissen einzubringen

In den Pfarreien Haimhausen und Giebing wird sie als allgemeine Briefwahl durchgeführt, in Jarzt und Weng als Urnenwahl mit der Möglichkeit zur Briefwahl (auf Antrag).
Sollten Sie selbst Lust haben zu kandidieren, dann melden Sie sich in einem der Pfarrbüros oder kennen Sie jemand, den Sie für geeignet halten, dann teilen Sie uns den Namen mit.

Zurück

Hauptmenü