Jugendleiterrunde

Die Jugendleiterrunde ist ein Gremium aus Jugendlichen, die sich ehrenamtlich in der Jugendarbeit des Pfarrverbandes engagieren. Sie treffen sich regelmäßig in zwei Untergruppen, im bisherigen Pfarrverband Jarzt-Fahrenzhausen und in der Pfarrei Haimhausen. Seit letztem Jahr treffen sich beide Gruppen immer wieder gemeinsam.

Die Jugendleiterrunde besteht im Moment aus insgesamt 17 Jugendlichen. Dazu gehören Oberministrantinnen, Vertreter der Jugend im Pfarrgemeinderat, der Vorstand der Landjugend, Gruppenleiterinnen und Gruppenleiter. Zum Teil leiten sie Erstkommunion- und Firmgruppen. Manche gestalten Jugendgottesdienste inhaltlich und musikalisch.

Die Jugendleiterrunde ist das Gremium, das sich mit den hauptamtlichen Seelsorgern trifft, um gemeinsam die Jugendarbeit im Pfarrverband zu planen. Das geschieht im Austausch oder in der konkreten Planung von Aktionen wie der Fahrt der Ministranten in den Sommerferien. Die Jugendleiter sind die Vertreter der Jugend. Sie haben den direktesten Kontakt zu den Kindern und Jugendlichen, die hier ministrieren und in Gruppen teilnehmen.

Die Jugendleiter qualifizieren sich zm großen Teil in Gruppenleiterkursen und Aufbaukursen, die von der Katholischen Landjugendbewegung angeboten werden. Sie sorgen dafür, dass die Interessen der Jugend vertreten werden.

Sie machen lebendige Jugendarbeit erst möglich.

Hauptmenü